© Lebenshilfe/David Maurer
Wohnen

Wohnassistenz rund um die Uhr

Der Wohnanlagenverbund ermöglicht Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ein Zuhause in der Gemeinschaft.

Alle unsere Wohnanlagen befinden sich in Wohngebieten. Somit ist es möglich, am Leben im Viertel oder der Gemeinde teilzunehmen.

Die Assistenten der Lebenshilfe begleiten die Wohngemeinschaften rund um die Uhr. Die Assistenten sind Lebensbegleiter und Ansprechpartner in vielen Alltagsfragen.

Konzeptionell ist jede Wohnanlage eine „offenen“ Einrichtung, was bedeutet, dass keine Gruppentüren oder Eingangstüren verschlossen sind.

Unsere Häuser

  • Ruhige und grüne Lage in den Stadtteilen Nord und Innenstadt
  • 37 Plätze in zwei Häusern
  • Helle, barrierefreie Räume, Gestaltung nach eigenen Wünschen
  • Garten und Terrassen
  • Cafés, Geschäfte und Arztpraxen sind gut erreichbar
  • Gute Verkehrsanbindung

Das ist uns wichtig

  • Beteiligung und Mitbestimmung
  • Persönliche Zufriedenheit
  • Inklusive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Eigenständigkeit und Selbstbestimmung
  • Privatsphäre unserer Klienten
  • Gemeinsame Aktivitäten

Das tun wir dafür

  • Orientierung an den Wünschen und Möglichkeiten der Bewohner
  • Fachliche Begleitung, Partnerschaftliche Hilfe
  • Förderung der individuellen Kompetenzen, der Selbstständigkeit und der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit
  • Unterstützung und Assistenz bei der Alltagbewältigung
  • Kontaktpflege zu Familie, Freunden und Nachbarn
  • Lebendige Einbindung in den Stadtteil
  • Angebote für individuelle und gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung des Bewohnerschaftsrates und der Frauenbeauftragten

Der Bewohnerschaftsrat | Die Frauenbeauftragte

Norbert Hohensee

Vorsitzender

Mike Poller

Beisitzer

Nadine Barkow

Beisitzerin

Petra Pittroff

Frauenbeauftragte