© Lebenshilfe/David Maurer
Beratung & Hilfen

Offene Hilfen

Offene Hilfen sind ambulante Angebote und Dienstleistungen verschiedenster Strukturen, wie zum Beispiel Beratungsstellen, Familienentlastende Dienste, Assistenz- und Integrationshilfen sowie Freizeit- und Begegnungsangebote, u.v.m.

Beratung

Die Mitarbeiter unterstützen Menschen mit Behinderungen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Beratung zu Hilfen ist kostenlos.

Die Beratung ist für ...

  • Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung,
  • Angehörige, Bezugspersonen und gesetzliche Betreuer von Menschen mit Behinderung,
  • Interessierte.

Die Mitarbeiter beraten zu den Themen:

  • Planung der Zukunft
  • Wohnen
  • Gestaltung der Freizeit
  • Behördengängen
  • Persönliches Budget
  • Arbeit

Die Mitarbeiter helfen dabei:

  • Passende Hilfen zu finden
  • Anträge zustellen
  • Bei der Hilfeplanung
  • Neue Menschen kennenzulernen

Sprech- und Beratungszeiten Standort Brandenburg an der Havel:

Offene Hilfen, Walther-Ausländer-Straße 1, 14772 Brandenburg an der Havel

Dienstag von 14.00 - 18.00 Uhr, Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Sprech- und Beratungszeiten Standort Potsdam:

Offene Hilfen/ Ambulant betreutes Wohnen, Konrad-Wolf-Allee 17/19, 14480 Potsdam

Montag von 10.00 - 13.00 Uhr, Dienstag von 15.00 - 18.00 Uhr (und nach Vereinbarung)