Von der Havel an die Elbe

Bei den Special Olympics in Hamburg zu Gast

Gewinnerteam

Nach dem erfolgreichen Abschneiden in Berlin hatte sich die Sportgruppe Schwimmen der Special Olympics unserer Lebenshilfe Brandenburg – Potsdam ein neues Ziel gesetzt. Nach fleißigen Trainingsstunden im Marienbad starteten unsere Schwimmer am 26. April in der Metropole Hamburg beim dortigen Landeswettbewerb. Eingestimmt durch eine sehenswerte Hafenrundfahrt am Vorabend durch die Speicherstadt Hamburg startete das mittlerweile 8 Frauen- und männerstarke Schwimmteam mit ihrem Betreuerstab in die Klassifizierungswettbewerbe. Erstmals mit dabei unsere beiden Damen Angelika Riesche und Melanie Boymann. Sicher erreichten alle Athleten die Finalläufe. Gleich im ersten Wettbewerb gelang Claudia Kanzler mit persönlicher Bestzeit über 50 Meter Freistil der Sprung auf das oberste Treppchen. Sichtlich gerührt nahm Claudia vom Schirmherrn der Wettbewerbe, Michael Neumann Hamburger Senator für Inneres und Sport, ihre Goldmedaille in Empfang. Die zweite Goldmedaille für die Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam erkämpfte sich Heiko Wohlert. Auf seiner Paradestrecke, 50 Meter Freistil erzielte Heiko durch eine bemerkenswert kämpferische Leistung den 1. Platz. Ebenso als Mitglied der 4 x 25 Meter Freistil Staffel in der Kategorie „Unifid“ , gemischte Staffel von Schwimmern mit und ohne Behinderung, konnten unsere Athleten in der Besetzung Jens Hagemann, Heiko Wohlert sowie Saskia und Dennis Richter überragend die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. In 1:12,6 Minuten erzielte unsere Lebenshilfe-Staffel einen neuen Vereinsrekord.

Mit weiteren Silber- und Bronzemedaillen für Jens Hagemann über 25 Meter Freistil, Nicole Pietschmann über 50 Meter Rücken, Melanie Boymann und Jörg Hübener über 25 Meter Rücken sowie einer über sich hinauswachsenden 4 x 25 Meter Freistilstaffel, mit den Schwimmern Hartmut Barkalla, Claudia Kanzler, Nicole Pietschmann und Jörg Hübener fischte das Team der Lebenshilfe Brandenburg – Potsdam insgesamt 3 x Gold, 4 x Silber und 2 x Bronze aus der Hamburger Inselparkschwimmhalle.
Allen Athleten unseren Herzlichsten Glückwunsch und weiter so!

Dennis Richter
Trainer



Alle Ergebnisse im Überblick:

Frauen:
Claudia Kanzler, 1. Platz 50m Freistil, 4. Platz  25m Rücken
Nicole Pietschmann, 2. Platz 50m Rücken, 4. Platz 50m Freistil
Melanie Boymann, 2. Platz 50m Freistil, 3. Platz 25m Rücken
Angelika Riesche, 6. Platz 25m Freistil

Männer:
Jens Hagemann, 2. Platz 25m Freistil, 6. Platz 50m Rücken
Heiko Wohlert, 1. Platz 50m Freistil, 4. Platz 25m Rücken
Hartmut Barkalla, 4. Platz 25m Freistil, 5. Platz 25m Rücken
Jörg Hübener, 3. Platz 25m Rücken, 4. Platz 25m Freistil

Staffeln:
4 x 25m Freistil, 2. Platz (Barkalla, Pietschmann, Kanzler, Hübener)
4 x 25m Freistil, Unifid 1. Platz (Hagemann, Wohlert, Richter, Richter)

 
FacebookTwitterShare on Google+
 
 
 
 
 

© 2008 Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V. - Potsdamer Landstraße 11, 14776 Brandenburg an der Havel,
Telefon: (03381) 52 59 0, Telefax: (03381) 20 02 86, E-Mail: info@lebenshilfe-brb.de